Einsatz 02-2016 - Wasserrohrbruch - 16.01.2016

Die Feuerwehr wurde zu einem Wasserrohrbruch alarmiert. Der Hauswasseranschluss war im Gebäude kurz vor der Wasseruhr undicht geworden und hatte den Heizraum bereits 10 cm unter Wasser gesetzt. 

Da sich der Deckel des Hausanschlusses nicht öffnen ließ, musste dieser zerstört werden. Danach konnte die Wasserzufuhr gestoppt werden. Der Wasserzweckverband wurde durch die Integrierte Leitstelle Landshut umgehend nachgefordert. 

Mittels Kellerpumpe und Wassersauger wurde das Wasser beseitigt und dem Notdienst des Wasserzweckverbandes zur Reparatur überlassen.

Datum: 16.01.2016
Einsatzzeit:

18:20 - 19:40 Uhr

Einsatzort: Wildenberg, Am Prasterfeld
Einsatzart: THL
Kurzbericht: Wasserrohrbruch, Keller droht vollzulaufen
eingesetzte Kräfte: 7 Personen
weitere Einsatzkräfte:

Wasserzweckverband Rottenburger Gruppe

zum Seitenanfang | © 2010-2018 by Feuerwehr Wildenberg | template powered by YAML