Unwettereinsatz Biburg - 03.06.2013

Datum: 03.06.2013
Einsatzzeit: 01:15 Uhr - 08:05 Uhr
Einsatzort: Biburg
Einsatzart: THL
Kurzbericht: Die Abens war über die Ufer getreten, Keller auspumpen, Sandsäcke aufschlichten
eingesetzte Kräfte: 11 Personen
weitere Einsatzkräfte:

Feuerwehr Biburg

THW

Einsatzbericht :

Auf der Rückkehr vom Sandsäcke füllen in Oberempfenbach haben wir über Funk mitbekommen, dass die Feuerwehr Biburg mehrere Tauchpumpen angefordert hat. Die Feuerwehr Wildenberg fuhr nach Rücksprache mit der Kreiseinsatzzentrale die Einsatzstelle an.

Im Verlauf der Nacht wurden mit Hilfe von Sandsäcken, Tauchpumpe und Wassersauger 3 Anwesen soweit gesichert, dass das Wasser keinen größeren Schaden anrichten konnte.

Unsere Ausrüstung (Stromerzeuger, Kabel, Tauchpumpe und Schläuche) wurde hierbei teilweise in Mitleidenschaft gezogen. Mangels Wathosen mussten einige Kameraden mit ihren Einsatzstiefeln durch das hohe Wasser laufen. Ob sich diese wieder trocknen lassen, bleibt abzuwarten.

Einen Teil unserer Ausrüstung haben wir den Biburger Kameraden zur Weiternutzung hinterlassen. Die Tauchpumpe stellte jedoch gegen 11 Uhr aufgrund eines Kondensator-Defektes ihren Dienst ein. Die Kameraden der Feuerwehr Biburg haben sich sofort bereiterklärt, die entsprechenden Ersatzteile zu besorgen und die Reparatur zu übernehmen. Dankeschön!

IMAG0641.jpg
IMAG0642.jpg
IMAG0643.jpg
IMAG0644.jpg
IMAG0645.jpg
IMAG0646.jpg
IMAG0650.jpg
IMAG0651.jpg
IMAG0652.jpg
IMAG0653.jpg
IMAG0654.jpg
IMAG0655.jpg
IMAG0656.jpg
IMAG0658.jpg
IMAG0661.jpg
IMAG0662.jpg
IMAG0663.jpg
IMAG0664.jpg
zum Seitenanfang | © 2010-2018 by Feuerwehr Wildenberg | template powered by YAML